[Start]
[Kontakt]
[Links]
[Impressum]
[Datenschutz]

Forum Nord Spiritualität und Sucht

Schnecke

Spiritualität in Zeiten radikaler Wandlung
Aufruhr zur Liebe

Ein Tagesseminar in für Mitarbeitende der Suchthilfe in Norddeutschland

Ort: Hamburg, Buddhistisches Stadt-Zentrum in Hamburg/Altona


Mittwoch, den 18. November 2020, 10 – 17 Uhr

Copyright by Banksy-Blumenwerfer
Eine andere Welt ist nicht nur möglich,
sie ist schon im Entstehen.
An einem stillen Tag höre ich sie atmen.
Arundhati Roy

Wir laden herzlich zu diesem besonderen
Fortbildungstag ein!


In Zeiten von Corona haben wir lange hin- und herüberlegt und uns
dafür entschieden, unter den gängigen Hygiene- und Abstandsregeln
das Seminar durchzuführen.

Das vor Corona-Zeiten gewählte Thema scheint aktueller denn je und
so wagen wir nun den Schritt und freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!


„Blumenwerfer“, Foto und Bildrechte: Bansky

GESTALTUNG DES TAGES
Wir laden Sie an diesem Tag ein, um persönliche Erfahrungen zu machen und diese im Kontext des eigenen Arbeitsfeldes zu reflektieren. Wir wollen darüber miteinander in den Dialog kommen.

Vorgestellt und angeboten werden praktische spirituelle Übungen rund um das Thema Spiritualität in Zeiten radikaler Wandlung - Aufruhr zur Liebe, Körper- und Atemwahrnehmungsübungen, stille Meditation, einfache Qi Gong- und Yoga-Übungen, Klang/Tönen/Singen, inhaltliche Anregungen und der Austausch in Kleingruppen.


LEITUNG
Die Gestaltung und Moderation des Tages wird von Mitgliedern des Arbeitskreises durchgeführt.

ANMELDUNG bitte bis zum 13. November 2020 unter:

Spirituelle Angebote im Kirchenkreis Hamburg West/Südholstein c/o Stephan Hachtmann
unter dem Stichwort: Tagesseminar 2019 Spiritualität und Sucht
E-Mail:  spirituelleangebote@diakonie-hhsh.de

für weitere Informationen oder Rückfragen:  Stephan Hachtmann, Tel.: 0175 / 593 2339


KOSTEN
48 €  (den Teilnahmebetrag am Seminartag bitte in bar entrichten,
eine Teilnahmebescheinigung erhalten Sie am Ende des Seminars)

VERPFLEGUNG
für einen kleinen Snack und Getränke wird gesorgt, Mittagessen ist in der Nähe möglich

ORT
Buddhistisches Stadt-Zentrum Hamburg e.V. Bahrenfelder Str. 201 b, 22765 Hamburg.
Der Veranstaltungsort ist im zweiten Innenhof im Dhamma-Raum.

AUSFALLGEBÜHR
Falls Sie Ihre Teilnahme später als eine Woche vor Beginn der Veranstaltung absagen und kein Ersatz gefunden wird, müssen wir Ihnen leider den vollen Teilnahmebeitrag in Rechnung stellen.

Der Veranstalter ist das Forum Nord - Spiritualität und Sucht

Das Forum Nord - Spiritualität und Sucht ist ein Arbeitskreis von Mitarbeitenden aus der Suchthilfe, die im norddeutschen Raum für das Thema Spiritualität in diesem Arbeitsbereich sensibilisieren möchten.

www.spiritualitätundsucht.de


 

[Start]
[Kontakt]
[Links]
[Impressum]
[Datenschutz]